Kategorie Tacheles*

Tacheles* bloggen für mehr Vernunft und weniger Antisemitismus

Wir sind eine Schülergruppe bestehend aus 8 – 10 Schüler*innen unter der Leitung von Anja Listmann. Diese Gruppe befasst sich mit der jüdischen Geschichte in Fulda. Mit verschiedenen Projekten und Aktionen versuchen wir das Gedenken an die Opfer des Holocausts aufrecht zu erhalten, wobei sich unsere Gruppe besonders auf die Deportierten aus Fulda fokussiert.

Dieser Blog soll zukünftig nicht nur unsere Projekte dokumentieren, sondern zu einem Blogspot rund um das jüdische Leben gestern und heute in Deutschland gestaltet werden.

*offen und deutlich reden, Klartext, mit einem Sinn oder Ziel, aus dem Jiddischen

Babette Wahlhaus, geb. Sonder, Gedenkstein April 2021

Babette Wahlhaus

Babette Wahlhaus, geb. Sonder *10.04.1900 in Mainstockheim Babette Wahlhaus war mit Joseph verheiratet und lebte in der Johannisstraße 14. Am 31. Mai 1942 wurde sie von Fulda nach Sobibor deportiert, wo sie bei ihrer Ankunft am 3. Juni 1942 ermordet…

mehr lesen
Frieda Kahn, geb. Birnbaum, Gedenkstein April 2021

Frieda Kahn

Frieda Kahn, geb. Birnbaum *09.04.1880 in Fulda Frieda Kahn zog zusammen mit ihrem Ehemann Hermann nach Köln. Sie floh in die Niederlande. Von dort wurde Frieda Kahn am 10. November 1942 nach Auschwitz deportiert und bei ihrer Ankunft am 13.…

mehr lesen
Rika Levi, geb. Rosenblatt, Gedenkstein April 2021

Rika Levi

Rika Levi, geb. Rosenblatt *08.04.1904 in Burghaslach Rika Levi zog 1929 nach Fulda und lebte mit ihrem Mann Sally in der Schildeck-Straße 7. Am 15. September 1937 wanderten beide in die Niederlande aus. Am 8. Juni 1943 wurde Rika Levi…

mehr lesen
Leo Lehmann, Gedenkstein April 2021

Leo Lehmann

Leo Lehmann *07.04.1890 in Regensburg Leo Lehmann war mit Anna verheiratet und lebte in der Heinrichstraße 15. Am 10. November 1938 wurde nach der Pogromnacht verhaftet und nach Buchenwald deportiert. Nach seiner Freilassung und der gescheiterten Flucht in ein anderes…

mehr lesen
Jonas Tannenberg, Gedenkstein April 2021

Jonas Tannenberg

Jonas Tannenberg *05.04.1878 in Schenklengsfeld Jonas Tannenberg lebte mit seiner Frau Ernestina am Simpliziusbrunnen 7. Am 10. November 1938 wurde er während der Kristallnacht verhaftet und nach Buchenwald deportiert. Nach einigen Wochen wurde er aus dem Konzentrationslager entlassen. Am 5.…

mehr lesen
Rosa Malz, Gedenkstein April 2021

Rosa Malz

Rosa Malz *05.04.1889 in Zmigro Rosa Malz, ihr Ehemann Hermann Dziza und ihre Tochter Rosa zogen 1919 nach Fulda. Seit 1940 Fulda lebte sie allein in der Petersberger Straße 23. Am 18. August 1942 wurde Rosa Malz von Frankfurt nach…

mehr lesen
Julie Gruenberg, geb. Mannheimer, Gedenkstein April 2021

Julie Grünberg

Julie Grünberg, geb. Mannheimer *02.04.1871 in Bütthard Julie Gruüberg zog 1905 mit ihrem Ehemann Gustav nach Fulda und lebte in der Mittelstraße 28. Ihre drei Kinder wurden alle in Fulda geboren. Am 5. Januar 1939 floh die Witwe in die…

mehr lesen
error: Inhalte unterliegen dem Copyright und sind kopiergeschützt!